Was wichtig ist... Die Trauerfeier für einen lieben Menschen ist die letzte Station auf dem Weg durch ein gemeinsames Leben. Sie soll seiner würdig sein und zur tröstlichen, bleibenden Erinnerung werden. Sinn meiner sehr persönlich gehaltenen Trauerrede ist es, eine Brücke zu schlagen zwischen gemeinsamem Gestern und dem Morgen, das heute noch so unvorstellbar fremd scheint. Zusammen “feiern” wir Trauer, um die Spuren unserer Verstorbenen unverwischbar zu machen. Und um Ihnen, den Angehörigen, ein wenig von Ihrem Schmerz und der Schwere zu nehmen. Dazu braucht es den bewussten, feierlichen und intensiven Abschied als wichtige Station des Erinnerns, aber auch des Loslassens. Die behutsame Begegnung zwischen Trauerfamilie und Trauerrednerin ist in diesen schweren Stunden Halt und Hilfe. Ein vergangenes Leben, das zur Erinnerung voll Liebe und Dankbarkeit werden soll, ist zu wertvoll für Oberflächlichkeit und Routine. Im Mittelpunkt der Trauerfeier steht für mich deshalb immer der Mensch, dessen Leben zu Ende ging. Auf ihn und seine Familie lasse ich mich ganz intensiv und individuell ein und begleite das letzte Stück Weg zur Ruhestätte sehr persönlich und einfühlsam.
© Webdesign Gitte Henneges 4/2015
Jedes Ende ist auch ein neuer Anfang. Liebe ist mehr als Erinnerung. Sie bleibt.
mit der unverwechselbar persönlichen Note
gitte henneges - Ihre Trauerrednerin Willkommen über das Warum über das Wie über das Was über mich Links Kontakt Impressum über das Wie